Verlobungsfeier

So machen Sie die Verlobungsfeier zu etwas ganz Besonderem – darauf sollten Sie bei der Planung achten

Früher war es gang und gäbe, die Verlobung mit einer Verlobungsfeier zu zelebrieren. Über die Jahre ist dieser wunderschöne Brauch leider immer mehr in Vergessenheit geraten. Viele angehende Ehepaare sind der Meinung, dass eine Verlobungsfeier, die zusätzlich zur Hochzeit abgehalten wird, das Budget sprengt. Außerdem bedeutet die Planung einer Hochzeit für viele Paare Stress, den sie nicht durch die Ausrichtung einer zusätzlichen Feier vergrößern möchten. Dabei hat eine Verlobungsfeier viele Vorteile und muss keinesfalls in Stress ausarten. Auch wenn der Brauch heutzutage nahezu in Vergessenheit geraten ist, sollten Sie die Vor- und Nachteile für sich abwägen.

Was könnte wohl ein besserer Grund für eine Feier sein als die eigene Verlobung? Ihr Partner fragt Sie, ob Sie den Rest Ihres Lebens gemeinsam mit ihm verbringen möchten und hält mit einem wunderbaren Ring um Ihre Hand an. Dieses emotionale Ereignis sollten Sie mit all Ihren Liebsten feiern. In den folgenden Abschnitten werden wir Ihnen wertvolle Tipps geben, damit die Verlobungsfeier nur in positiven Stress ausartet. Diese Feier muss weder besonders teuer, noch besonders aufwändig sein.

Wann sollte die Verlobungsfeier stattfinden?

Eine Verlobungsfeier sollte im Idealfall recht zeitnah nach der Verlobung stattfinden. Je länger Sie warten, desto näher rückt auch Ihr Hochzeitstermin. Für die Planung Ihrer Hochzeit werden Sie alle Hände voll zu tun haben, weshalb Sie sich auf der Zielgeraden nicht noch zusätzlich mit Ihrer Verlobungsfeier belasten sollten. In der Regel findet eine Verlobungsfeier in etwa einen Monat nach dem Antrag statt. Zu welcher Tageszeit Sie die Feier ausrichten, beibt natürlich Ihnen überlassen. Die meisten Paare entscheiden sich dafür, die Feier an einem Abend auszurichten. Es spricht jedoch auch nichts dagegen, Ihre Verlobung mit einem gemütlichen Brunch oder Mittagessen zu feiern. Auch ein nettes Beisammensein bei Kaffee und Kuchen am Nachmittag ist ein geeigneter Rahmen für eine Verlobungsfeier.

Welche Location bietet sich für eine Verlobungsfeier an?

Für welche Location Sie sich entscheiden, hängt natürlich maßgeblich von der Anzahl Ihrer Gäste ab und in welchem Rahmen Sie gerne feiern möchten. Ein Saal wird nur selten für eine Verlobungsfeier gemietet, während viele angehende Ehepaare sich für die Feier in einem netten Restaurant entscheiden. Dort können Sie im Vorfeld selbst bestimmen, welche Speisen und Getränke angeboten werden und haben so auch das Budget jederzeit im Blick. Außerdem kümmern sich die Angestellten um das Wohl Ihrer Gäste, sodass Sie die Feier vollkommen ohne Stress genießen können. Eine Feier in einem Restaurant ist natürlich mit höheren Kosten verbunden, als eine private Feier. Je nach Anzahl der Gäste bietet sich Ihr eigener Garten oder eventuell auch der Garten Ihrer Eltern für eine Feier im Freien an. Vielleicht haben Sie selbst ein geräumiges Haus, das im Inneren all Ihren Gästen Platz bietet und zu einer entspannten und ungezwungenen Feier einlädt. Am Ende entscheiden sowohl das Budget, als auch die Anzahl der Gäste, welche Location sich für Ihre Verlobungsfeier eignet. Wenn Sie sich einen festlichen Rahmen wünschen, ist ein Restaurant die perfekte Option. Wenn Sie Ihr Budget lieber für die Hochzeit verwenden möchten und Sie sich eine Feier im ungezwungenen und familiären Rahmen wünschen, ist eine Verlobungsfeier zu Hause die beste Lösung.

Wen sollten Sie zu einer Verlobungsfeier einladen?

Und nun zu einem weiteren wichtigen Punkt: die Gästeliste. Zu einer Verlobungsfeier werden meist nur die Familie und enge Freunde beider Partner eingeladen. Eine Verlobungsfeier wird in deutlich kleinerem Kreis gefeiert als die Hochzeit selbst. Auch Ihre Trauzeugen sollten Sie in jedem Fall einladen. Wenn sich Ihre Familie und die Familie Ihres Partners noch nicht kennengelernt haben, ist eine Verlobungsfeier die perfekte Möglichkeit, um beide Seiten schon vor der Hochzeit miteinander bekannt zu machen. So können sich alle Familienmitglieder im Vorfeld einmal beschnuppern und sich annähern.

Verlobungsfeier: Ja oder Nein?

Es gibt viele Gründe, die für eine Verlobungsfeier sprechen. Eine Verlobung ist ein wunderbarer Grund zum Feiern, schließlich ist dieses Ereignis ein unvergesslicher Moment, den Sie mit all Ihren Liebsten teilen möchten. Außerdem können Sie Ihre Familien bereits vor der eigentlichen Hochzeit miteinander bekannt machen. Wenn Ihnen die Kosten einer Verlobungsfeier Sorgen bereiten, können wir Sie beruhigen: Wenn Sie zu Hause in einem familiären Rahmen feiern, halten sich die Kosten durchaus in Grenzen. Bitten Sie doch Ihre Familie und Freunde, statt eines Verlobungsgeschenkes, einen Teil für das Buffet oder eine gute Flasche Wein beizusteuern. So minimieren sich die Kosten und alle Gäste fühlen sich in die Feier integriert. Eine Verlobungsfeier ist ein wunderbarer Brauch, den immer mehr moderne Paare wieder zu schätzen lernen.