LeibnizRingHannover

Fischer holt das Triple!

Jedes Jahr, seit 1997, werden vom Presse Club Hannover Persönlichkeiten geehrt, die durch herausragende Leistungen auf sich aufmerksam gemacht oder durch ihr Lebenswerk ein besonderes Zeichen gesetzt haben. Der diesjährige LeibnizRingHannover wird an den Journalisten und Reporterlegende Rolf Zick verliehen.

Wie in den beiden Vorjahren haben auch in diesem Jahr Nico Starke und Alena Jakunina Uthe aus dem Hause J. Fischer & Sohn KG wieder einen Preisträgerring eingereicht. Zum dritten Mal in Folge konnten sich die beiden Ringdesigner Starke und Uthe bei diesem Wettbewerb einstimmig gegen viele Konkurrenten durchsetzen.

Die großartige künstlerische Interpretation der Lebensgeschichte von Rolf Zick wurde auch durch die Expertenjury des höchstdotierten Wettbewerbs für Schmuckschaffende festgestellt: “Der Entwurf und die Verarbeitung des Ringes überzeugten die Jury. Gegenwart und Historie, Leibniz und Zick werden elegant verbunden zwischen Digitalität und handwerklicher Eleganz. Es ist einfach zukunftsweisend und mutig, moderne Technik in Leichtigkeit mit traditionellem Handwerk des Goldschmieds zu koppeln. Der Ring passt hervorragend zum Preisträger Rolf Zick.”

Facettenreich ist der aus 18 Karat Gold gefertigte Siegelring, der in den deutschen Nationalfarben Schwarz-Rot-Gold gehalten wurde, um so das Wirken von Rolf Zick für seine Heimat zu unterstreichen. Der schwarze und mit dem Logo des Presse Clubs versehene Onyx steht dabei für das dunkle Kapitel des Krieges und der späteren Gefangenschaft Zicks. Das kräftige Rotgold um den Stein herum und auf der Innenseite des Ringes bildet die schwere Zeit des Wiederaufbaus und des Neubeginns nach dem 2. Weltkrieg ab, die durch Zicks persönliches Wiedererstarken nach langer Krankheit und der politischen Neuordnung in der Republik geprägt war. Das leuchtende Gelbgold auf der Außenseite des Ringes unterstreicht seine Arbeit als Reporter, sein Wirken in Politik und Ehrenamt sowie sein glückliches Privatleben.

So entstand ein ganz besonderes Schmuckstück: klassisch, dezent, zeitlos und doch charakter- und ausdrucksstark. Denn die seitlichen Flächen erhalten ihren optischen Reiz durch über 8.000 winzige Buchstaben in zusammenhängenden Texten, die vertieft und unauslöschlich mit einem Laser „eingebrannt“ wurden. Zu sehen sind Originaltexte aus Büchern, privaten Zeitdokumenten und Pressemitteilungen rund um den Preisträger Rolf Zick und Gottfried Wilhelm Leibniz, dem Namensgeber dieser Auszeichnung. Somit wird der Ring zu einer Miniaturausgabe deutscher Pressegeschichte. Interessant für den Betrachter sind sicher auch die technischen Möglichkeiten der heutigen Zeit. Denn Rolf Zick erinnert sich ganz bestimmt noch an das Schreiben mit einfachsten Schreibgeräten. Später ersetzten zum großen Teil Schreib- und Druckmaschinen sowie der Computer das handschriftliche Schreiben.LeibnizRingHannover

LeibnizRingHannoverZum Konzept der beiden Ringdesigner gehörte ebenso eine individuell erstellte Zeitung über Zicks Leben, versehen mit Bildern und Texten von handgeschriebenen Postkarten an seine Frau aus seiner Gefangenschaft heraus. Sehr beeindruckend und berührend.

 

Über den LeibnizRingHannover

Der LeibnizRingHannover wird Persönlichkeiten oder Institutionen verliehen, die durch herausragende Leistungen auf sich aufmerksam gemacht oder durch ihr Lebenswerk ein besonderes Zeichen gesetzt haben. Mit der Auszeichnung wird an den Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) erinnert, der 1676 nach Hannover kam und hier bis zu seinem Tode als Mathematiker, Politiker und Diplomat wirkte. Im Jahr 2019 wurde der Ring an die Wissenschaftlerin Prof. Dr. Antje Boetius verliehen.LeibnizRingHannover LeibnizRingHannover

 

_____________________________________________________________________________________________________________

Hochzeit zu zweit

Heiraten in den aktuellen Zeiten

Viele Hochzeitspaare stehen gegenwärtig vor der Frage: Was wird aus unserer Hochzeit? Sicher ist die derzeitige Situation für Brautpaare eine echte Herausforderung. Denn grundsätzlich ist in der aktuellen Zeit eine Hochzeit mit einer großen Gesellschaft ausgeschlossen und wie es sich entwickelt, ist noch weitestgehend unklar. In den nächsten Monaten werden aller Voraussicht nach lediglich Trauungen zu zweit genehmigt, sodass es nicht möglich sein wird, die Vermählung inmitten einer großen Gesellschaft zu feiern. Falls eine Trauung zu zweit für Sie eine Option ist, verraten wir von Fischer Trauringe, wie Sie Ihre Gäste dennoch teilhaben lassen können. Wenn die Option einer Trauung zu zweit für Sie nicht in Frage kommt, haben wir einige Vorschläge wie Sie die Zwischenzeit optimal nutzen können.

Weiterlesen

Eheringe vergrößern

Ehering vergrößern lassen – ein kleiner Exkurs

Unterschiedliche Gründe können dafür sorgen, dass der geliebte Ehering nicht mehr richtig passt. Wenn Sie an Gewicht zugenommen haben, den Ehering an einen anderen Finger umsiedeln möchten oder an einer Erkrankung leiden, die für geschwollene Finger sorgt, kann eine Vergrößerung des Ringes von Nöten sein. Sie sollten den Ehering in jedem Fall vergrößern lassen, wenn dieser zu eng geworden ist. Ein zu kleiner Ring ist schmerzhaft und kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Ehering eine Vergrößerung benötigt, sollten Sie keine Zeit verlieren. Je nach Beschaffenheit des Ringes und Ausmaß der Vergrößerung ergeben sich unterschiedliche Möglichkeiten, die wir Ihnen im folgenden Teil erläutern möchten.

Weiterlesen

[email protected]

Die Corona-Pandemie stellt viele Unternehmen vor neue Herausforderungen. Auch wir bei Fischer fragen uns: „Wie werden wir am Jahresende auf dieses Jahr zurückblicken? Wie WOLLEN wir auf diese Zeit zurückblicken?“

Weiterlesen

Die Verlobung – Ein unvergesslicher Moment

Die Verlobung bezeichnet den Wunsch zweier Menschen, den Rest des Lebens gemeinsam verbringen zu wollen. Sie stellt die Vorstufe zur Hochzeit dar und wird meist mit einem wunderschönen Verlobungsring besiegelt. Die Tradition der Verlobung gibt es bereits seit mehreren hundert Jahren. Früher war es Gang und Gäbe, dass der Bräutigam mit dem Vater der Braut über die Heiratsbedingungen verhandelte.

Weiterlesen

Hochzeitsstreiche sorgen für einen Überraschungseffekt

Der Hochzeitstag kann für das Brautpaar ganz schön anstrengend sein. Nach einer langen Partynacht möchte das frisch vermählte Paar die erste gemeinsame Nacht als Ehepaar in den eigenen vier Wänden verbringen. Die Füße schmerzen, die beiden sind einfach völlig erschöpft. Und was finden Sie zu Hause vor? Eine Überraschung in Form eines Hochzeitsstreiches, der sie um den lang ersehnten Schlaf bringt. Hochzeitsstreiche sind auch heute noch eine sehr beliebte Tradition – eine Tradition wie der Tausch der Eheringe oder das Werfen des Brautstraußes.

Weiterlesen

Eine Hochzeitszeitung als liebevolles Geschenk

Eine Hochzeitszeitung ist ein ganz besonderes Geschenk. Die Zeitung beinhaltet sehr persönliche Erinnerungen für das Brautpaar und wird dem frischgebackenen Ehepaar Tränen der Rührung in die Augen treiben. Eine Hochzeitszeitung kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise gestaltet werden. Je nach persönlichen Interessen des Brautpaares kann die Zeitung eher wie eine Tageszeitung oder auch in Richtung Modemagazin gestaltet werden. Die Anfertigung einer solchen Zeitung kann recht aufwendig werden.

Weiterlesen

Die Brautmode im Wandel der Zeit

Bereits seit unzähligen Jahren treten Mann und Frau vor den Traualtar, um ihrer Liebe und Zusammengehörigkeit Ausdruck zu verleihen. Neben dem traditionellen Ehering gehörte auch stets eine festliche Kleidung dazu. Die Brautmode hat sich seither jedoch sehr gewandelt. Wenn wir heute an Brautmode denken, haben wir wunderschöne, weiße Prinzessinnenkleider vor Augen. Doch das war nicht immer so. Wussten Sie, dass Bräute noch vor etwa 100 Jahren in Schwarz vor den Altar traten? Das ist für Sie vermutlich vollkommen unvorstellbar. Im folgenden Teil führen wir Sie durch die Geschichte der Brautmode, vom antiken Rom, bis in die heutige Zeit.

Weiterlesen

traditionelle Hochzeitsnacht

Die traditionelle Bedeutung der Hochzeitsnacht

Auch heute noch hat die Hochzeitsnacht für viele frisch vermählte Paare große Bedeutung. Die erste gemeinsame Nacht als Ehepaar soll vor allem romantisch werden. Romantisch wie der Tausch der Trauringe und die Feier selbst. In früheren Zeiten hatte die Hochzeitsnacht jedoch viel weitreichendere Tradition: Mann und Frau gingen jungfräulich in die Ehe und es kam erst in der Hochzeitsnacht zum ersten körperlichen Kontakt. Am nächsten Morgen musste ein Beweis erbracht werden, dass die Braut wirklich als Jungfrau in die Ehe gegangen war. Dieser Beweis war nicht nur für die Familie des Bräutigams sehr wichtig, sondern auch für die Familie der Braut. Wenn die Frau nicht unberührt in die Ehe geht, bringt dieses Schande über die ganze Familie. Die Hochzeitsnacht war früher keine romantische, intime Angelegenheit, sondern viel mehr ein Beweis der Jungfräulichkeit.

Weiterlesen

Hochzeitsplaner

Die Vorteile von einem Hochzeitsplaner

Sie haben sich mit der Liebe Ihres Lebens verlobt und möchten in nächster Zeit die Hochzeit Ihrer Träume feiern? Dann kommen viele organisatorische Aufgaben auf Sie zu, damit der Tag der Hochzeit möglichst unvergesslich wird. Die Planung einer Hochzeit erfordert viel Herzblut, schließlich soll der Tag genau so ablaufen, wie Sie es sich immer erträumt haben. Mit einem professionellen Hochzeitsplaner können Sie sich viel Stress und Zeit ersparen. Ein Hochzeitsplaner übernimmt alle organisatorischen Aufgaben im Vorfeld der Hochzeit.

Weiterlesen

Verlobungsring welche Hand

An welcher Hand trägt man den Verlobungsring?

Es ist der wohl romantischste Moment in Ihrem Leben: Sie machen dem Menschen, den Sie lieben, einen Heiratsantrag und stecken ihm als Zeichen der Zusammengehörigkeit einen Ring an den Finger. Doch Moment! An welcher Hand trägt man den Verlobungsring eigentlich? Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort. Viele Geschichten und Traditionen ranken sich um das Thema Verlobungsring. Eines steht jedoch fest: Ein Verlobungsring ist ein wunderbares Symbol der Liebe, das auf die baldige Trauung hinweist. Die Form des Ringes ist ebenso unendlich, wie die Liebe zu dem zukünftigen Ehepartner. Das Anstecken des Verlobungsringes ist eine wunderbare Tradition, die bereits seit vielen Jahren besteht.

Weiterlesen

Verlobungsfeier

So machen Sie die Verlobungsfeier zu etwas ganz Besonderem – darauf sollten Sie bei der Planung achten

Früher war es gang und gäbe, die Verlobung mit einer Verlobungsfeier zu zelebrieren. Über die Jahre ist dieser wunderschöne Brauch leider immer mehr in Vergessenheit geraten. Viele angehende Ehepaare sind der Meinung, dass eine Verlobungsfeier, die zusätzlich zur Hochzeit abgehalten wird, das Budget sprengt. Außerdem bedeutet die Planung einer Hochzeit für viele Paare Stress, den sie nicht durch die Ausrichtung einer zusätzlichen Feier vergrößern möchten. Dabei hat eine Verlobungsfeier viele Vorteile und muss keinesfalls in Stress ausarten. Auch wenn der Brauch heutzutage nahezu in Vergessenheit geraten ist, sollten Sie die Vor- und Nachteile für sich abwägen.

Weiterlesen